Tipp: Meine milde Knoblauch-Blüten-Paste . . .

Ganz einfach: Die abschnittenen Knoblauch-Blüten werden mit einem Stabmixer gemixt (etwas Struktur lassen, nicht komplett pürieren). Dazu kommt Olivenöl und etwas Salz (das kann man nach Belieben reingeben, je nach Geschmack).   Und fertig! Wenn mehr Knoblauch-Paste gemacht wird, kann man diese einfach in Schraubgläsern aufbewahren. Die Gläser bis ca. 2 mm unter den Rand anfüllen, etwas Olivenöl noch drüber, verschrauben und kühl (Kühlschrank nicht notwendig) lagern (hält ein paar Monate).

Petzis Garten und Küche: Knoblauch-Blüten
eingeringelte abgeschnittene Knoblauch-Blüten

 

Petzis Garten und Küche: Knoblauch-Blüten-Paste
Mit einem Stabmixer durchmixen (die kompletten Blüten). Etwas Struktur lassen . . .

 

Mit Salz und Olivenöl verfeinern. Sehr gut! Passt gut zum Grillen oder einfach auf ein Brot schmieren! Schmeckt wunderbar nach Knoblauch, ist aber nicht scharf!

 

Ein Gedanke zu „Tipp: Meine milde Knoblauch-Blüten-Paste . . .“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.