Tipp: Wie erkenne ich, wann der Knoblauch reif ist?

Der Knoblauch ist reif, wenn er seine Blüten zum Himmel streckt (und nicht mehr eingeringelt in alle Richtungen). Eigentlich das Gegenteil zur Zwiebel, die lässt alles hängen, wenn sie reif ist . . . „Tipp: Wie erkenne ich, wann der Knoblauch reif ist?“ weiterlesen

Knoblauch selbst vermehren – die erste Knoblauch-Ernte . . .

Im November 2016 habe ich Knoblauch aus den Blüten (ich habe berichtet) angebaut, um selbst zu vermehren. Heute habe ich den ca. Haselnuss großen Knoblauch geerntet. Eigentlich schaut dieser eher aus wie eine Steckzwiebel, aber, das passt so. Herr Fucik (mein Garten-Freund), hat es mir bestätigt. „Knoblauch selbst vermehren – die erste Knoblauch-Ernte . . .“ weiterlesen

Tipp: Einige Zwiebel blühen bereits – was tun?

Als ich diese Woche die Zwiebeln kontrollierte, bin ich doch etwas in Panik geraten. Sehr viele Zwiebeln standen bereits in der Blüte. Beim genaueren Betrachten hat sich die Situation dann allerdings  als „halb so schlimm“ gezeigt. 1 von ca. 20 Zwiebeln blühte. Das geht! Mein Garten-Freund, Herr Fucik, meinte, „Tipp: Einige Zwiebel blühen bereits – was tun?“ weiterlesen

Tipp: Meine milde Knoblauch-Blüten-Paste . . .

Ganz einfach: Die abschnittenen Knoblauch-Blüten werden mit einem Stabmixer gemixt (etwas Struktur lassen, nicht komplett pürieren). Dazu kommt Olivenöl und etwas Salz (das kann man nach Belieben reingeben, je nach Geschmack).   Und fertig! Wenn mehr Knoblauch-Paste gemacht wird, kann man diese einfach in Schraubgläsern aufbewahren. Die Gläser bis ca. 2 mm unter den Rand anfüllen, etwas Olivenöl noch drüber, verschrauben und kühl (Kühlschrank nicht notwendig) lagern (hält ein paar Monate). „Tipp: Meine milde Knoblauch-Blüten-Paste . . .“ weiterlesen

Der Knoblauch und seine Blüten und was ich damit mache . . .

Im Moment ist das Knoblauch-Feld ein reines Kunstwerk. Jede Knoblauch-Pflanze hat eine anders geringelte Knoblauch-Blüte. In dieser Phase schneide ich die geringelten Knoblauch-Blüten-Triebe weg, lasse aber einige Blüten stehen, damit ich vermehren und auch besser erkennen kann, wann der Knoblauch geerntet werden sollte. „Der Knoblauch und seine Blüten und was ich damit mache . . .“ weiterlesen

Mulchen – was sonst!

Ohne Mulchen (Boden bedecken) kann ich mir Gärtnern eigentlich gar nicht mehr vorstellen. Gerade jetzt, bei dieser extremen Trocken-Periode, wo das Wasser mittlerweilen knapp wird, bin ich sehr froh darüber, dass ich so großzügig gemulcht habe . . . „Mulchen – was sonst!“ weiterlesen

Rot-Weiß-Roter Erdbeer-Mix . . .

Erdbeeren sind herrlich, Walderdbeeren überhaupt. Im Moment ist unser Innenhof voll damit, ganz zur Freude der Kinder (und meiner natürlich auch). Gschwind ein paar Erdbeeren (Walderdbeere, Monatserdbeere Rügen, Gartenerdbeere unbekannt und weiße Erdbeere Annablanca) geerntet und den Kindern hingestellt – und im Nu waren sie auch schon wieder weg . . . „Rot-Weiß-Roter Erdbeer-Mix . . .“ weiterlesen