Tipp: Übriggebliebenes Gurkerlwasser nicht wegschütten!

Die eingelegten Gurken sind ausgegessen, das übriggebliebene Gurkerlwasser landet meistens am Kompost oder in der Abwasch. Was eigentlich schade ist, denn diese süß-saure Gewürz-Mischung ist ein idealer Abrunder für viele Soßen/Saucen, Saftfleisch oder Suppen. Ich hebe Gurkerlwasser deshalb immer im Kühlschrank auf. Es hält sich relativ lang – trotzdem, bevor man das Gurkerlwasser in die Suppe leert, vorher lieber kosten!

Ein Gedanke zu „Tipp: Übriggebliebenes Gurkerlwasser nicht wegschütten!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.