Gougères – vive la Bourgogne!

Ich liebe Frankreich, ich liebe Burgund und ich kann von Gougères nicht genug bekommen. In Burgund gibt es sie oft im Rahmen einer Weinverkostung. Dieses kleine Käse-Windgebäck ist auch ein idealer Wegbegleiter zu jedem Aperitif (am besten schmeckt es mir zu Kir, einem typisch burgundischem Getränk, bestehend aus Johannesbeer-Likör und trockenem Weißwein). Die Gougères mache ich immer nach Rezept, und weiche keinen Millimeter davon ab . . . „Gougères – vive la Bourgogne!“ weiterlesen

„Dosenfutter“ kann auch wirklich gut schmecken . . .

. . . wenn es sich um gegarte Fisolen handelt, diese mit Dill, Thymian leichter Einbrenn, etwas Essig oder Zitrone und einem Schuss Schlagobers verfeinert werden, mit Erdäpfel, Eiern und – wenn grad vom Suppen-Machen vorhanden – mit gekochtem Rindfleisch serviert werden. Nebenbei geht dieses Gericht schnell, Kinder mögen es und es passt sehr gut zu dieser kalten Jahreszeit! „„Dosenfutter“ kann auch wirklich gut schmecken . . .“ weiterlesen

Winter-Zeit ist Suppen-Zeit und die heutige Einlage ist . . .

. . . Feta in der Kürbis-Cremesuppe (Butternuss). Die Suppe ist nussig-süß-sauer und dazu der salzige Feta – diese Kombination ist, nach meinem Geschmack, genial. „Winter-Zeit ist Suppen-Zeit und die heutige Einlage ist . . .“ weiterlesen

Das Ditta-Brot (ja genau, die Eräpfelsorte Ditta . . .)

Es ist zwar ein Weißbrot, hält sich aber verblüffend lang und bleibt über Tage saftig. Dieses Brot mache ich sehr gern auch für Gäste: Es passt gut zu Vorspeisen (statt Baguette). Auch noch am nächsten oder übernächsten Tag schmeckt es  als Jausen-Brot mit Aufstrichen . . . „Das Ditta-Brot (ja genau, die Eräpfelsorte Ditta . . .)“ weiterlesen

Schnelle Eier mit Feta . . .

. . . Diese Eier-Speis gehört zu meinen liebsten. Mit Feta (wir verwenden übrigens fast ausschließlich den von „JA Natürlich“, nicht nur weil er BIO ist, sondern weil er uns auch am besten schmeckt),  ist es bei uns so ähnlich wie mit Butter: Wir haben mindesten 3 Packerl immer auf Vorrat. Feta ist bei uns ein Universal-Käs und Geschmacks-Träger. Ich werde in diesem Blog so einige Gerichte mit Feta vorstellen. Aber zurück zu meiner Eierspeis: „Schnelle Eier mit Feta . . .“ weiterlesen

„Falsche“ Spanische Tortilla

Das ist ein wunderbares schnelles Gericht, das bestimmt auf Ihrem Speiseplan landet, wenn Sie es einmal ausprobiert haben. Wenn Sie übrig gebliebene Erdäpfel (gekocht) vom Vortag haben, Eier, Mehl, Milch und etwas für die Fülle, wie z. B.: Schinken, Käse, Paprika, Rucola, Zwiebel, Erbsen, Paradeiser, etc. (der vielen Variationen sind keine Grenzen gesetzt) im Vorrat haben, dann können Sie schon loslegen . . . „„Falsche“ Spanische Tortilla“ weiterlesen

Brot und Butter und . . .

Ohne Butter kann ich mir Essen nicht vorstellen. Butter kommt bei mir täglich in irgendeiner Form vor. Auf dem Brot, in der Pfanne, zum Soßen-Binden oder einfach auch nur auf die heißen Erdäpfel (Kartoffel). Die Vielfalt ist gewaltig und ich hab immer mind. 3 Packerl Butter auf Vorrat. So manch einer schüttelt den Kopf, wenn ich mir die Butter selbst unter den Leberaufstrich auf’s Brot schmiere . . . „Brot und Butter und . . .“ weiterlesen